Elektro-Mack unterstützt die Produktion von Masken-Maschinen

Mit der Einführung der Maskenpflicht in allen Bundesländern ist auch die Nachfrage nach diesen stark gestiegen. Während für den einfachen Hausgebrauch Stoffreste in Schutzmasken umgewandelt werden können, müssen in Krankenhäusern, medizinischen Versorgungszentren und öffentlichen Behörden so genannte FFP2 oder OP-Masken getragen werden.

Um der immensen Schutzmaskennachfrage nachzukommen, hat unter anderem der VDMA Maschinenbauer dazu aufgerufen, ihre Produktion umzustellen und entsprechende Maschinenanlagen zu bauen. Diesem Aufruf folgten auch wir.

Zusammen mit unserem Schwesterunternehmen, der ruhlamat GmbH aus Thüringen, werden wir Anlagen zur Herstellung von medizinischen Atemschutzmasken fertigen. Unsere Thüringer Schwester hat bis dato Hunderte von Anfragen und bereits über 30 Anlagen im Aufbau. Nun soll auch die Elektro-Mack GmbH die Fertigung unterstützen, damit schnelle Lieferzeiten gewährleistet werden können.

Produktionsanlage OP-Masken Elektro Mack ruhlamat GmbH